Hide-My-Ass / VPN Anonym-Service Test, Erfahrungen und Anleitung in Deutsch.

Ein weiterer Motorrad Betrugsfall, leider schlecht ausgegangen...

Eine wahre Geschichte, die leider nicht sehr erfreulich ausging...
Darum bitte immer aufpassen bei komischen Geschichten und allzu günstigen Dingen die im Verkauf angeboten werden... !!!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

mir ist heute schmerzlich bewußt geworden das ich auf´s übelste verarscht worden bin.
Hier meine Geschichte:

  • Hab über www.Mobile.de ein Motorrad gefunden, die Konditionen waren sagenhaft, Suzuki GSX600R K3, Baujahr 03 nur 12000 KM. Hab denjenigen angemailt da keine Telefonnummer vorhanden. Bekam Antwort aus UK das Motorrad sei noch zu haben allerdings musste der Verkäufer kurzfristig nach England, angeblich weil seine Frau ein Kind erwartet.

Hier der original Wortlaut:
The bike is in good condition, has no technical damages at all, no scratches or dents, no hidden defects.
Technical inspection and emissions testing is passed and stamped as well.
It has title of ownership, cleared of any obligations or fees and comes with all the german documents. German registration with german TUV and german plates. I am sorry the bike is in England with me. I worked in Hamburg untill some weeks ago in a hospital. I had to get back home because my wife is having a baby. I'm in England,Manchester. I can not come to Germany. If you can come here its great if not I can arrange the delivery to your country and you will have a 5 days inspection period with the Escrow-Shipping company who will take care for everything about the delivery and payment too.
Please contact me back for more details.
Thanks in advance!

Hab mir nichts dabei gedacht. Er forderte mich auf nach England (Manchester) zu kommen um das Motorrad abzuholen, da ich nicht die Möglichkeit hatte, bot er mir an den Versand zu organisieren. http://www.globalfut.com, er hat mir auch die Bedingungen genannt wie der Versand abgewickelt wird und wie die Bezahlung erfolgen soll.

Hier die Email:
I can ship the bike as soon as I have your full name and address I will go to the Worldwide Shipp Company www.globalfut.com to make the delivery. To be both secure you will have to make a deposit of guarantee 50% to the shipping company account as soon as you receive the shipment confirmation. They will keep the money until the bike will arrive at your home address (in maximum 5 days) and during your inspection period. After this, if you are satisfied you will have to make the second deposit and send the rest of the money. They will send the money to me and you will sign the buy-sell contract and rest of the papers. If you are not content the bike will be returned with the same company on my expence and you will take your money back.
Waiting for your reply as soon as posible if you agree my terms.
Thanks

Hab mir dann die Internetseite der Firma angeschaut und war recht zuversichtlich das ich hier ein Unternehmen vor mir habe dem ich trauen kann, hab leichtsinniger Weise nich weiter nachgeforscht.
Auf jeden Fall mailte ich Ihm das ich das Motorrad unbedingt haben will, dann kam fünf Tage keine Antwort. 
Dann folgte diese Mail.

Hello,
Sorry for my late reply. The bike is not sold yet. If you are really interested and agree with the terms Monday morning I will go and send you the bike.

I habe seine Bedingungen akzeptiert und in der nächsten Mail schrieb er folgendes.

I've started the delivery. The bike with all papers is right now in GlobalFut custody at GlobalFut headquarter in London and it is ready to be delivered to your address. I've paid the shipping and everything else to them. You will get the bike in max 72 hours. The tracking number is *********
Thank you!

Die nächste Mail kam dann vom GlobalFut Team. In dieser Mail wurde mir Anschrift des Verkäufers, des "Sales Agent" und die Versand- und Zahlungsbedingungen mitgeteilt. Dann wurde ich aufgefordert die Anzahlung von 1250€ an meinen "Sales Agent" zu tätigen. Die Zahlung sollte über Western Union erfolgen, das hab ich auch alles getan.
Nach einem Tag wurde ich informiert das Motorrad sei unterwegs und ich solle die anderen 1250€ überweisen. Das hat mich im ersten Moment irritiert weil ich der Meinung war das ich erst zahlen müsste wenn ich die Ware erhalten habe. Ich teilte meine Bedenken mit und wurde daraufhin informiert, dass falls ich das Geld nicht bis zum 27.05.2006 überweisen würde Sie die Ware zurück nach England schicken würden. Hab dann auch noch den Rest überwiesen.

Hier die Mail
Dear Customer, We inform you that we have stoped the delivery of the bike because you have not follow the payment instructions that we sent you in our last email.
The bike is in Germany and we will start the delivery in the way to your address soon as we receive the payment informations and will contact you within 2 hours before the arrival.
We inform you that we must receive the payment informations untill 2006-05-27, if not we will return the bike in United Kingdom to the owner.
Please read with care our last email with payment informations and follow the instructions.
Thank You for using our services,
GlobalFut

Habe nach beiden Überweisungen die Geldtransfernummer die ich für die Überweisung bekommen habe auf deren Webseite eingetragen.
Hatte auch probiert die angegebene Telefonnummer in London zu erreichen, da war allerdings immer besetzt.
Mich erreichten bis heute dann noch zwei Mails:

29.05.2006 23.32UHR
Dear Customer,
You will receive the bike tomorrow, noon time.
Thank you for using our services,
GlobalFut

Nachdem gestern kein Motorrad kam bin ich so langsam unruhig geworden. Heute hab ich dann erstmals im Internet nach Erfahrungsberichten über diese Firma gesucht. Und bin auf diese Seit gestoßen:
http://www.joewein.de/sw/419-phone-uk.htm
Hier hab ich dann erst begriffen, dass die ganze Sache wohl ein FAKE war. Wollte es nicht war haben das ich abgezockt worden bin.
Bin dann zur Polizei und hab den Fall geschildert, hab dann vereinbart noch einen Tag abzuwarten und dann erst die Anzeige aufzugeben, in der Hoffnung das ich das Motorrad doch noch bekommen……heute kam dann noch diese Email:

Dear Customer,
There is one small problem with the truck but we will fix it and continue the delivery to your address as soon as possible.
Thank you for using our services,
GlobalFut

Das Schlimme ist die Internetseite ist nach wie vor verfügbar und da gibt es bestimmt noch einige andere Käufer die auf diese Masche reinfallen.
Ich gehe davon aus das mein Geld und mein Traum von meinem neuen Motorrad futsch sind.
Aber man muss die Arschl* doch irgendwie belangen können.
Zumindest den der das Geld bei WesternUnion Auszahlungstelle abgeholt hat, der musste schließlich seinen Ausweis vorzeigen um an MEIN GELD zu bekommen. Habt Ihr Hilfe für mich wie ich weiter verfahren kann????
Gibt es vielleicht doch noch Hoffnung das ich mein Geld wieder sehe.

Das ist so zum Kotzen, wo soll das mit uns noch hinführen?!!:o

Liebe Grüße...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich veröffentlichen diesen Beitrag hier,da dies auch ein weitere wichtiger Eintrag ist der Leute davor warnen kann bei allzu günstigen Dingen vorsichtiger zu sein!!!!!

5 Kommentare

Schreibe Kommentare
Anonym
AUTHOR
28. Oktober 2010 um 20:27 delete

hallo martin,
der doc hat auf motorrad.at eine multistrada1000 ds eingestellt, um €2650.-.
ruft mal bei western union an, die sagen euch was sache ist.
lg
hannes1098

Antworten
avatar
Anonym
AUTHOR
10. August 2015 um 09:57 delete

Hab auch gerade eine wunderhübsche BMW 1100 RT kaufen wollen. EZ 98, aber nur knapp 11.000 km für 3.500 Euro, Topzustand.
Der Typ schrieb, er sei beruflich nach Dänemark umgezogen, deshalb wolle er verkaufen.
Hat mir sogar eine Ausweiskopie zugemailt, klang gut und glaubwürdig. Stand DR. Apesk Telek drauf, Fredericshavn, Norddänemark. War vielleicht der Ausweis eines anderen Betrugsopfers. Habe ihm auch meine Adresse und ne Ausweiskopie gemailt. Ich hoffe, dass diese Daten nicht missbräuchlich für weitere Betrügereien der nächsten Interessenten verwendet werden.
Heute, 10.08.15, würde er die Sache mit der Spedition regeln, natürlich für mich kostenlos.
Aufgrund der Berichte über Betrug im Internet habe ich ihm geschrieben, dass ich das Motorrad sicherheitshalber von einem Freund und dessen Spedition selber abholen lassen würde, auf meine Kosten, weiles so viele Betrügereien geben würde. Der würde dann bei Übergabe bezahlen. Seitdem hat er sich nicht mehr gmeldet.
Ich kann also nur ausdrücklich zu allergrößter Vorsicht raten, bei ausländischen "Schnäppchen" scheint Betrug eher die Regel, als die Ausnahme zu sein.
MfG
Thomas Bormann

Antworten
avatar
Anonym
AUTHOR
18. August 2015 um 14:12 delete

Hallo an alle!!!!

Ich wäre auch fast auf den Dr. Apesk Telek reinegefallen. Er hat mir auch geschrieben,das er aus beruflichen Gründen nach Dänemark gegangen ist, und er deswegen seine Harley verkaufen will.Das Bike ist in einem exellentem Zustand alle Prüfberichte sind neu gemacht, und er hätte auch eine Spedition die es zu mir nach Österreich vor die Haustüre liefern würde. Alles natürlich im Verkaufspreis inbegriffen. Da war ich schon mal ein bisschen überrascht.Weil um diesen Preis....??? Das wären an die 600 Kilometer. Und jeder der ein bisschen Ahnung hat, kann sich ausmalen dass das mit den Kilometern incl. Maut eine massiv knappe Angelegenheit ist. (Obwohl ich mich davon auch fast blenden lassen hätte).Hab dann GOTT SEI DANK den Typen mal gegoogelt, und siehe da, hab ich gleich mal die Machenschaften von ihm gelesen.Habe ihm nicht mehr geschrieben, und das Bike gleich gelöscht.(Obwohl es eine Augenweide ist auf dem Foto) Hoffentlich fällt keiner mehr auf den Typen rein.....!!!!!! AUF ALLE FÄLLE; BEI UNGLAUBLICHEN SCHNÄPPCHEN NICHT BLENDEN LASSEN, SONDERN ZUERST MAL DEN TYPEN GOOGELN, UND DANN WEITERSUCHEN IN DEN FOREN: SONST KANNS BÖSE ENDEN. KEIN MOTORRAD NICHT UND KEIN GELD NICHT MEHR.....!!!!!!!!!
mfg. Klaus

Antworten
avatar
Anonym
AUTHOR
26. August 2015 um 15:51 delete

Hallo, bei Ebay wurde eine Kawa Z1000 angeboten, war ein guter Preis und dem entsprechend sehr schnell per Sofortkauf weg. Nächsten Tag wurde die Kawa bei Autoscout angeboten, habe den Verkäufer dann mal angeschrieben das ich interesse habe. Geantwortet hat ein Dr. Apesk Telek,der auf dem Weg nach Dänemark sei und die Kawa deshalb verkaufen würde. Er würde auch eine Spedition beauftragen, die mir die Kawa liefert. Stutzig macht mich, das die Kawa schon wieder bei Ebay angeboten wird! Also vorsicht vor Dr. Apesk Telek. Kopie seines Personalausweises hat er mir auch gemailt.

Antworten
avatar

Tragen Sie hier Ihren Kommentar und Erfahrungen zu Betrug im Internet ein. TextfeldTextfeld EmoticonEmoticon

VPN Privatsphäre News!