Hide-My-Ass / VPN Anonym-Service Test, Erfahrungen und Anleitung in Deutsch.

Bankenbetrug per E-Mail - Vorsicht bei Eingaben auf Webseiten

Viele Betrugs-Emails haben zum Ziel, den vermeintlichen Bankenkunden vor einer Sicherheitslücke zu warnen und dabei die Daten zu stehelen, indem diese auf einer gefälschten Internetseite die aber vermeintlich echt aussieht eingeben zu lassen (überprüfen)


Es ist daher wichtig, das bei egal welchen Link, insbedondere wenn Sie von Ihrer Bank kommen, direkt auch im Browserfenster nachsehen ob der Link in irgendeiner Art verdächtig erscheint.

  • Vergleichen Sie in jedem Falle und bei allen Eingaben, die richtige Schreibweisen der Links in Ihrem Browserfenster. 
  • Typischerweise werden Sie auch ein Symbol sehen, das diese Übertragung verschlüsselt wird. etc, 
  • Scheuen Sie auch nicht, vor der Eingabe Ihre Bank direkt zu kontaktieren. (Telefon)



Wobei die meisten Banken werden NIEMALS Ihre Kunden per E-Mail auffordern irgendwelche Daten einzugeben. 


-> Hier ist es aus Sicherheitsgründen immer noch Usus, das Zugangsdaten und auch andere sensible Daten stets per Post oder am Schalter abzuholen sind.


Eine kleine Übersicht über österreichische Banken und deren Webseiten habe ich hier anbei aufgelistet:


Banken in Österreich / Links

Tragen Sie hier Ihren Kommentar und Erfahrungen zu Betrug im Internet ein. TextfeldTextfeld EmoticonEmoticon

VPN Privatsphäre News!