Hide-My-Ass / VPN Anonym-Service Test, Erfahrungen und Anleitung in Deutsch.

Sparkasse Erstebank AG Phishinginformation

Folgende Information findet man zu Phishingwarnung auf der Webseite der Sparkasse/Erstebank AG: 

Was ist Phishing?

Sogenanntes „Phishing“, abgeleitet von „Password fishing", wird eingesetzt, um mit Hilfe von gefälschten E-Mails vertrauliche Kundendaten und Passwörter zu erhalten. In den E-Mails werden die Benutzer aufgefordert persönliche und vertrauliche Daten mitzuteilen oder zu aktualisieren. Es kommt auch vor, dass die E-Mails einen Link zu gefälschten Web-Seiten renommierter Unternehmen und Kreditinstituten führen, um den Benutzer dann zum Login zu animieren. Kein seriöses Unternehmen wird über E-Mail Passwörter, Kreditkartennummern und Daten von Ihnen abfragen oder Sie zu einer Aktualisierung Ihrer Kundendaten auffordern. Innerhalb des netbanking bieten wir Ihnen eine sichere Möglichkeit, einige Kundendaten selbstständig zu aktualisieren (z.B. Adresse, E-Mail Adresse, etc.). Wir werden niemals für Sicherheitsüberprüfungen oder Sicherheitsupdates bei Nutzung des TAC-SMS-Autorisierungsverfahrens die TAC-SMS-Handy/Smartphone-Telefonnummer und Systemdaten zu Ihrem Handy/Smartphone abfragen. Kommen Sie daher solchen Aufforderungen keinesfalls nach. Sollten Sie dennoch Daten bekannt gegeben haben, ersuchen wir Sie, ein neues Passwort zu definieren bzw. zu bestellen. Wie können Sie das? Direkt im netbanking können Sie Ihr Passwort jederzeit ändern (unter dem Menüpunkt „Passwort ändern“). Telefonisch beim helpdesk des 24h Service unter + 43 (0) 5 0100 + Bankleitzahl Ihres Kreditinstitutes anfordern. In Ihrer Filiale erhalten Sie auf Wunsch jederzeit ein neues Passwort. Die Erste Bank und die Sparkassen empfehlen zur eigenen Sicherheit und der Abwehr solcher Aktivitäten folgendes: Seien Sie aufmerksam im Umgang mit E-Mails von Ihnen unbekannten Absendern. Bitte beachten Sie die korrekte Darstellung der netbanking Adresse in der Browserzeile In Ihrer Browserzeile auf der Loginseite und während der netbanking-Sitzung muss die netbanking Adresse immer mit https://netbanking.sparkasse.at/ … beginnen und die Seite verschlüsselt sein. Nutzen Sie die TAC-SMS zur Autorisierung Ihrer Aufträge und prüfen Sie bei Überweisungsaufträgen die Empfängerkontonummern in der Ihnen übermittelten TAC-SMS sorgfältig. Wenn Prozesse im netbanking anders sein sollten als gewohnt: Kontaktieren Sie im Zweifelsfall den helpdesk des 24h-Serviceunter +43 (0) 5 0100 + Bankleitzahl Ihres Kreditinstituts, bevor Sie Daten bekannt geben.

Tragen Sie hier Ihren Kommentar und Erfahrungen zu Betrug im Internet ein. TextfeldTextfeld EmoticonEmoticon

VPN Privatsphäre News!