Hide-My-Ass / VPN Anonym-Service Test, Erfahrungen und Anleitung in Deutsch.

Phishing


Phishing - Was ist das?


Phishing ist ein Internet-Betrug, Spam, Web-Seiten, Chat-Räume, Instant Messaging oder Pop-up-Nachrichten verwendet, um Sie zur Preisgabe Ihrer Kreditkartennummer, Bankverbindung, Sozialversicherungsnummer, Passwörter oder andere sensible Informationen zu täuschen.

Phishing-Angriffe verwenden gefälschte E-Mails und betrügerische Websites entwickelt, um die Empfänger zur Preisgabe persönlicher Bankdaten zu täuschen. Durch Hijacking die vertrauenswürdigsten Marken namhafter Banken, Online-Händler und Kreditkartenunternehmen sind Phisher überzeugen können bis zu 5% der Empfänger auf sie zu reagieren.

1 . Was ist Phishing ?
Phishing ist eine besonders beliebte Betrugsart , in dem eSie auf eine Webseite gelockt werden, die wie eine offiziell und Ihnen bekannte Webseite aussieht. Dort werden Sie aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Passwort oder andere persönliche Informationen wie Sozialversicherungsnummer , Kontonummer , PIN -Nummer, Kreditkartennummer, oder  Mädchenname oder Geburtstag der Mutter usw. einzugeben!

In vielen Fällen werden Sie einen Link zu dieser Seite über eine Phishing- E-Mail , die von einer offiziell aussehenden (aber wahrscheinlich nur gefälschten) Adresse kommen wird erhalten.

Sie können auch am Ende dieser Nachricht oder im Text, Links und Verknüpfungen zu einer Ihnen schneibar vertrauten Seite finden.

2 . Wie kann ich feststellen , ob eine Seite gefälscht wurde?



Das einfachste was Sie immer tun sollten, ist die URL, also die Adresse der Seite zu überprüfen.

Das Beste, was zu tun ist, um die URL der Seite zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es tatsächlich von der Partei gesteuert werden es scheint gesteuert. Der entscheidende Teil der URL ist der Teil zwischen http:// und dem nächsten Schrägstrich ( '/') . ( Wenn es keine Schrägstrich , starten Sie am Ende der URL. ) Dies ist der Teil der URL, der Eigentümer der Website bestimmt . Einige populäre Domains , zum Beispiel, sind Amazon, Google und ebay:

http://www.amazon.com
http://www.google.com
http://www.ebay.com

In einigen Fällen werden die URLs ein wenig komplexer sein, seien sicher, den Namen direkt links von der Top-Level- Domain ( com, net , co.uk , etc.. . . ) zu überprüfen.
Zum Beispiel sind http://www.google.com , http://news.google.com und http://www.google.com/firefox/ alle Teil der gleichen Stelle . Allerdings ist google.com.fraudulentdomain.com / login.html NICHT !  Weder ist www.g00gle.com ( beachten Sie, dass in dieser URL wird der Buchstabe o durch die Ziffer 0 ersetzt).

Tipp: Da eine gefälschte URL können sehr ähnlich zu einem echten aussehen , ist es sicherer, eine von Ihnen erstellte Lesezeichen zu verwenden oder die URL in die Adressleiste von Hand statt der folgenden Links aus Ihrer E-Mail geben . Dies ist wichtig für jede Seite, wo Sie aufgefordert werden, melden Sie sich an oder Provider privaten Informationen.

Tragen Sie hier Ihren Kommentar und Erfahrungen zu Betrug im Internet ein. TextfeldTextfeld EmoticonEmoticon

VPN Privatsphäre News!